27. Deutscher Kurzgeschichtenwettbewerb

*Nachdem der Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb seit über 10 Jahren Texte aus der gesamten deutschsprachigen Welt zugesendet bekommt, haben wir uns entschlossen, unser Förderinstrument größer aufzustellen und als 27. Deutscher Kurzgeschichtenwettbewerb ins Jahr 2021 zu schicken.

Als zivilisierte Lebewesen der westlichen Hemisphäre verständigen wir uns gegenseitig gerne kultiviert. Da werden Argumente ausgetauscht, für- und wider abgewägt, Synthesen aus Thesen und Antithesen gezogen. Das alles fußt ja bekanntlich auf der Aufklärung, die den rationalen Umgang mit den Dingen zum Lebensprinzip erhoben hat...

Die unveröffentlichten Texte sollen ab 21. August bis zum 10. Oktober 2021 elektronisch an info@zuendeln.de geschickt werden. Die Texte sollen 11.000 bis 13.000 Zeichen lang sein (ohne Leerzeichen) und als Worddokument (bitte kein PDF!) eingereicht werden. Pro Teilnehmer kann nur ein Text eingereicht werden – als Bewerber erklärt ihr euch mit der Einsendung damit einverstanden, dass eure Geschichte bei Auswahl in die Bestenliste (circa 100 Geschichten) in der storyapp veröffentlicht wird (eine Kurzgeschichtenapp, Infos über www.storyapp.de sowie bei Erreichen der Siegerrunde (circa 20 Geschichten) von uns publiziert wird. Publikumslesung wird Ende November (20.11., geplant als Hybridveranstaltung) stattfinden. Das Publikum vergibt die Publikumspreise (2000,00 Euro), der Jurypreis beträgt 500 Euro. Wir freuen uns auf eure Geschichten!

Mehr Informationen unter www.zuendeln.de

Einsendeschluss: 10.10.2021