Weiterbildung

Freischaffende Künstler:innen und Kulturschaffende bewegen sich in einem Arbeitsumfeld, das unterschiedlichsten Einflüssen ausgesetzt ist und sich ständig weiterentwickelt. Neben der Arbeit an der eigenen Kunst, bleibt für die Beschäftigung mit Themen rund um die Selbstständigkeit, die eigenen Arbeitsweisen und Strukturen oft wenig Zeit.
Das Kulturamt der Stadt Mannheim lädt regelmäßig Experten:innen unterschiedlichster Disziplinen nach Mannheim ein, die ihr Wissen im Rahmen von Workshops, Vorträgen und anderen Formaten mit der kommunalen Kunst- und Kulturszene teilen.

Aktuelle Weiterbildungsangebote

  • Workshop_ Kulturamt der Stadt Mannheim // 16.11.2021

    Diversität und Antidiskriminierung im Kulturbetrieb und in der freien Szene

    S
    Anmeldefrist:
    12.11.2021

    Es ist kein Geheimnis, dass der Kulturbetrieb nicht so divers ist, wie unsere Gesellschaft. Wie lässt sich das ändern? Wie können Diversitätsprozesse langfristig gelingen? Welche Maßnahmen sind wirksam, um Diskriminierung abzubauen und Ausschlüsse zu verhindern? Was steckt hinter den Begriffen Diversität, Diskriminierung, Inklusion und wie bin ich selbst darin positioniert?

    Weiterlesen
  • Sonstiges_ Rat für Kunst und Kultur

    Rat für Kunst und Kultur - Aufruf zur Beteiligung!

    S

    Der Rat für Kunst und Kultur Mannheim sieht sich als Sprachrohr aller Kulturschaffenden dieser Stadt. Um eine möglichst große Bandbreite der lokalen Szene abzubilden ruft der Rat nun alle Mannheimer Kulturschaffenden auf, sich an der Initiative zu beteiligen.
    Koordiniert werden die Aktivitäten derzeit von der Arbeitsgemeinschaft Mannheimer Rat für Kunst und Kultur.
    Kontaktaufnahme möglich per Mail: info@ratfuerkunst-ma.de

    Weitere Infos
  • Workshop_ Kulturstiftung des Bundes // 06.10.2021

    Kreislaufwirtschaft im Kulturbetrieb

    S

    Kreislaufwirtschaft spart Kosten und bietet viele ökologische Vorteile. Was auf der einen Seite – in Theatern und Museen oder auf Messen – entsorgt wird, kann auf der anderen Seite temporär oder auf Dauer Nutzen stiften und Mittel sparen – bei Kulturproduktionen der freien Szene, bei Künstler:innen und bei privaten Nutzer:innen.
    Aber wie funktioniert das in der Praxis des Kulturbetriebs?

    Gemeinsam mit Materialinitiativen aus Hamburg, Leipzig, Dresden, Frankfurt am Main und Berlin lädt die Kulturstiftung des Bundes alle Interessierten zur kostenfreien Veranstaltungsreihe „Kreislaufwirtschaft im Kulturbetrieb“ ein. Alle Workshops richten sich an Akteur:innen aus dem Kulturbetrieb, die Materialgeber:innen und -nehmer:innen sein können. Das Ziel der Veranstaltung ist, den Austausch zum Thema Kreislaufwirtschaft anzuregen und Impulse zu geben, indem Möglichkeiten und Best-Practice-Beispiele aus anderen Regionen und Ländern kennengelernt werden können.

    Alle Termine:
    Berlin: Donnerstag, 16. September 2021
    Leipzig: Donnerstag, 30. September 2021
    Frankfurt/Main: Mittwoch, 6. Oktober 2021
    (Teilnahme auch digital möglich)

    Weitere Infos

Kontaktieren Sie uns!

Welche Themengebiete sind für Ihre Arbeit relevant?

Wir möchten das Weiterbildungsangebot für Mannheimer Künstlerinnen und Künstler an den tatsächlichen Bedürfnissen der Szene ausrichten. Daher freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung und werden versuchen, ihren Vorschlägen im Rahmen unserer Möglichkeiten nachzugehen. Vielen Dank!