Ausschreibungen

  • Sonstiges_ BKM - Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

    KulturPass

    S

    Der KulturPass ist ein Angebot der Bundesregierung. Im Jahr 2023 erhielt der Jahrgang 2005 ab dem 18. Geburtstag ein Budget von 200 Euro, das er nun noch bis Ende 2024 für Eintrittskarten, Bücher, CDs, Platten und vieles andere einsetzen kann.

    Ab dem 1. März 2024 kann der Jahrgang 2006 das KulturPass-Budget freischalten und ab dem 18. Geburtstag nutzen. Angesichts der allgemeinen Haushaltslage war die Fortführung des Projekts eine große Kraftanstrengung. Daher wird das Budget für den neuen Jahrgang 100 Euro betragen.

    Weitere Infos
  • Projektförderung_ Kulturamt der Stadt Mannheim

    Förderung von Publikationen

    BK

    Die Stadt Mannheim fördert nach Maßgabe der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel die Veröffentlichung künstlerischer Arbeiten. Dieses Instrument kommt schwerpunktmäßig zur Bezuschussung von Ausstellungs-Katalogen Mannheimer Künstler/ innen zum Einsatz, kann aber bei Vorliegen eines besonderen städtischen Interesses auch bei Audio-Produktionen, Buchveröffentlichungen o. Ä. Anwendung finden. Der Zuschuss ist auf eine Höhe von maximal 2.050 € limitiert.

    Antragsberechtigt sind Verfasser/ innen, die ihren ständigen Wohnsitz in Mannheim haben oder
    deren Arbeit Bezug zu Mannheim hat.

    Weitere Infos
  • Wettbewerb_ Kulturamt Mannheim & Gleichstellungsbesauftragte der Stadt Mannheim

    Helene Hecht-Preise 2024

    S
    Bewerbungsfrist:
    28.06.2024

    Mit dem Helene Hecht-Preis und dem Helene Hecht-Nachwuchspreis fördert die Stadt Mannheim herausragende Leistungen von Frauen aus dem Kunst- und Kulturbereich in der Metropolregion Rhein-Neckar. Seit 2010 vergibt die Stadt in einem zweijährigen Turnus die Preise in unterschiedlichen Kategorien.

    Das Kulturamt und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Mannheim stehen für die Sichtbarkeit und Chancengleichheit von Frauen im Mannheimer Kulturleben. 2024 werden die Preise in der Kategorie „Soziokultur – die Kunst der aktiven Beteiligung“ verliehen. Gefördert wird in diesem Jahr die Kunst des bürgerschaftlichen Engagements, das den soziokulturellen und demokratischen Austausch fördert.

    Weiterlesen
  • Sonstiges_ Netzwerk Tanz Süd / Schwindelfrei Festival

    OPEN CALL: Tanz Residenzen 2024 Austauschresidenzen

    DK
    Bewerbungsfrist:
    30.06.2024

    fo(u)r exchange -
    in Nürnberg/ Fürth, München, Freiburg und Mannheim
    Austauschresidenzen im Rahmen des Projektes 'Aus drei mach vier' des Netzwerks Tanz Süd

    Bewerbungen bis: 30.06.2024
    Auswahl und Benachrichtigung: bis 30.07.2024
    Durchführung: November – Dezember 2024, pro Residenz 10 – 14 Tage

    Weitere Infos
Zurück zur Hauptseite