Herzlich Willkommen auf der Website von ART UP.

Künstler:innen und Kulturschaffende der kommunalen Freien Szene Mannheims finden hier Informationen zu Weiterbildungsangeboten, Beratungs- und Fördertätigkeit des Kulturamtes der Stadt Mannheim. Darüber hinaus werden nützliche Informationen zu aktuellen Ausschreibungen weiterer potentieller Mittelgeber bereit gestellt.

Um keine Neuigkeiten zu verpassen und frühzeitig von Förderungsmöglichkeiten zu erfahren, melden Sie sich für den ART UP-Newsletter des Kulturamtes an!

Informationen für Künstler:innen, Kulturschaffende und Veranstalter:innen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie
Wir haben für Sie einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen sowie zu Hilfs- und Unterstützungsmaßnahmen des Bundes und des Landes Baden-Württemberg sowie zu ergänzenden Hilfsprogrammen der Stadt Mannheim zusammengestellt.

Aktuelles

  • Förderung_ Creative Europe Desk Kultur

    Website: Europa fördert Kultur

    S

    Mit der neuen Website „Europa fördert Kultur“ ist das Portal zur Kulturförderung der Europäischen Union komplett überarbeitet worden. Das Portal informiert Kulturschaffende umfassend über Fördermöglichkeiten in 13 europäischen Förderprogrammen. Die neue Website ist unter www.europa-foerdert-kultur.eu zu erreichen.

    Weitere Infos
  • Information_ Pädagogische Hochschulen Karlsruhe und Heidelberg

    KuLO: Kunst- und Kultureinrichtungen als Lernende Organisationen

    S
    Info-Termin:
    16.12.2021

    Für das Programm „Kunst- und Kultureinrichtungen als Lernende Organisationen“ - kurz KuLO - bündeln die Pädagogischen Hochschulen Karlsruhe und Heidelberg und die dort angeschlossene Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Expertise und Ressourcen, um Kunst- und Kultureinrichtungen für die komplexen, oft unvorhersehbaren Herausforderungen der Zukunft wandlungsfähig zu machen.

    KuLO richtet sich als berufsintegrierendes und praxisnahes Weiterbildungsangebot an Mitarbeitende aus Kunst- und Kulturinstitutionen in Baden-Württemberg. Dank einer Förderung durch den Europäischen Sozialfonds ist die Teilnahme am Programm in der Pilotphase (2022) gebührenfrei.

    Ab 16. Dezember wird die Bewerbung für das KuLO-Qualifizierungsprogramm möglich sein.

    Weitere Infos
  • Förderung_ Deutsche Theatertechnische Gesellschaft:

    Förderprogramm für Live-Kultur - Wort, Varieté, Kleinkunst

    S
    Antragsfrist:
    31.12.2021

    Deutsche Theatertechnische Gesellschaft: Förderprogramm LIVE KULTUR

    Mit insgesamt 40 Millionen Euro aus dem Programm NEUSTART KULTUR, unterstützt der Bund künftig auch Veranstalter:innen im Bereich Wort, Varieté und Kleinkunst. Unter dem Motto LIVE KULTUR können ab 5. Mai 2021 bis zu 200.000 Euro beantragt werden. Gegenstand der Förderung sind in Deutschland stattfindende, live dargebotene Kulturveranstaltungen, bei denen Wort, Varieté und Kleinkunst im Vordergrund der Darbietung stehen. Vor Antragstellung können individuelle Beratungstermine vereinbart werden.

    Das Wichtigste zum Förderprogramm im Überblick:

    • Die Fördersumme beträgt bis zu 80 Prozent der Gesamtausgaben
      Die Förderung erfolgt einmalig, projektbezogen und im Rahmen einer Festbetragsfinanzierung
      Antragsberechtigt sind Veranstalter*innen von Live-Kulturveranstaltungen oder Veranstaltungsreihen im Bereich Wort, Varieté und Kleinkunst mit überregionaler Bedeutung

    • Die Förderhöhe muss mindestens einen Umfang von 10.000 Euro haben

    • Gefördert werden Maßnahmen, die bis zum 31. Dezember 2022 umgesetzt werden

    • Projektbezogene Investitionen in technisches Equipment sind förderfähig, sie dürfen jedoch nicht mehr als 15 Prozent der Gesamtausgaben ausmachen

    • Komplementärförderungen mit anderen Förderprogrammen des Bundes sind möglich

    Weitere Infos
  • Förderung_ Tor 4 - BASF

    Tor 4 - BASF fördert Kunst (4): Wie geht das neue WIR?

    S
    Antragsfrist:
    07.01.2022

    Tor 4 möchte Projekte und Aktionen aus den Sparten Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur, Musik, Film, Fotografie, Architektur und kunst- und kulturhistorische Ausstellungen mit zeitgenössischem Bezug fördern, die sich mit der Frage „Wie geht das neue WIR?“ auseinandersetzen.

    Weiterlesen
  • Sonstiges_ Kulturamt der Stadt Mannheim

    OPEN CALL Theaterfestival Schwindelfrei 2022

    DK
    Einsendeschluss:
    15.01.2022

    OPEN CALL
    für Künstler:innen aus Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar
    Einsedeschluss: 15.01.2022

    Vom 7. bis 10. Juli 2022 findet das Theaterfestival Schwindelfrei zum achten Mal in Mannheim statt.

    Künstler:innen und Gruppen aus allen Sparten der freien Darstellenden Künste mit Lebens- oder Arbeitsmittelpunkt in der Metropolregion Rhein-Neckar sind eingeladen, sich für folgende Festival-Formate zu bewerben.

    1. Residenz für künstlerische Experimente - Thema frei wählbar

    2. Mentoring-Programm - Thema frei wählbar

    3. Digitale Projekte der vergangenen zwei Jahre - Thema frei wählbar

    Im Mittelpunkt des nächsten Festivals stehen der Freiraum für Experimente und künstlerisches Risiko, das Live-Erlebnis und die temporäre Gemeinschaft, die das Theater schaffen kann. Vom 7. bis 10. Juli 2022 erhalten Festivalbesucher:innen in kurzen Abschlusspräsentationen Einblicke in die Arbeit der teilnehmenden Künstler:innen. Zudem geben wir Produktionen eine Plattform, die sich aus Residenzen vergangener Schwindelfrei-Ausgaben entwickelt haben. Gastspiele, Konzerte, digitale Projekte, eine Peer-to-Peer-Academy und weitere Formate werden das Programm ergänzen.

    Das Theaterfestival Schwindelfrei ist ein Projekt des Kulturamtes der Stadt Mannheim. Künstlerischer Leiter und Kurator ist Dirk Förster. Partnerhäuser des Festivals sind das EinTanzHaus, das Theaterhaus G7, das Theater Felina-Areal und zeitraumexit.

    Weitere Infos
  • Förderung_ Initiative Musik // 03.01.2022

    Künstler:innen NEUSTART KULTUR

    M
    Antragsfrist:
    19.01.2022

    Die nächste Antragsphase unserer Künstler:innenförderung steht fest: Vom 3. bis 19. Januar 2022 können Solokünstler:innen, Bands und Autor:innen wieder Anträge einreichen. Mögliche Fördergegenstände sind wie immer Komposition und Konzeption, Produktion und Aufnahme, Tonträgerherstellung, Videos und Contentproduktion, Promotion und Marketing, Tour sowie Proben für Studioproduktion und Konzerte.

    Am Montag, 20. Dezember 2021, 18:00 Uhr wird vorab einen Infocall mit anschließender Q&A-Runde zur Förderung und Antragsstellung angeboten. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung vorab ist erforderlich.

    Weitere Infos
  • Sonstiges_ Kulturamt Mannheim

    Atelierförderung - Zuwendungen für Ateliers 2022 - 2026

    BK
    Bewerbungsfrist:
    31.01.2022

    Die Stadt Mannheim unterstützt Bildende Künstler:innen bei der Finanzierung eines Atelierraums. Bis zum 31. Januar 2022 können sich Bildende Künstler:innen beim Kulturamt um die Atelierförderung bewerben, die für vier Jahre einen Mietkostenzuschuss von bis zu 200 Euro pro Monat sichert.

    Weiterlesen
  • Förderung_ Dachverband Tanz

    tanz digital NEUSTART KULTUR

    DK
    Antragsfrist:
    31.01.2022

    Mit tanz digital sollen Tanzkünstler:innen, Tanzensembles und Institutionen des Tanzes (u.a. Tanz- und Theaterhäuser, Spielstätten, Archive, Tanzschulen, Vermittlungsformate und partizipative Projekte) in der medialen Präsentation künstlerischer Produktionen gestärkt werden. Ziele von tanz digital sind die Entwicklung innovativer choreografischer/künstlerischer Formate und die Erprobung neuer Aufnahme- und Produktionsformate – z.B. die Arbeit mit Bodycams, 3D- und 360o-Aufnahmetechniken, VR- und AR-Anwendungen, Streaming- und Video-on-Demand-Produktionen, Formatentwicklung für soziale Netzwerke und Gaming.

    Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 60.000 €. Ein Eigenanteil von 10% barer Eigenmittel ist bei allen Projekten einzubringen. Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen mit (Wohn-)Sitz in Deutschland und Arbeitsschwerpunkt im Tanz. Einreichungsfrist ist Montag, der 31. Januar 2022. Die Projekte müssen in der Zeit von Anfang März bis Dezember 2022 umgesetzt werden. Die Antragstellung erfolgt ausschließlich über ein Antragsformular auf: www.dachverband-tanz.de/tanz-digital

    Weitere Infos
  • Stipendium_ Stiftung Kunstfonds

    Stipendium für freiberufliche Bildende Künstler:innen

    BK
    Bewerbungfrist:
    31.01.2022

    Die Stiftung Kunstfonds schreibt im Rahmen des NEUSTART KULTUR-Sonderförderprogramms Halbjahresstipendien für freiberuflich tätige Bildende Künstler:innen in Höhe von je 9.000 Euro aus. Mit einem Gesamtförderetat von 27 Mio. Euro werden 3.000 Stipendien vergeben.

    Antragsberechtigt sind bildende Künstler:innen, die solo-selbstständig und im Hauptberuf freischaffend tätig sind, dauerhaft in Deutschland leben und nicht immatrikuliert sind. Eine nebenberufliche Teilzeitbeschäftigung in Festanstellung ist dann zulässig, wenn sie unter 50 Prozent liegt.

    Weitere Infos
  • Sonstiges_ Bundeswirtschaftsministerium

    Verlängerung der Überbrückungshilfen III Plus

    S
    Verlängerung bis:
    31.03.2022

    Die Überbrückungshilfe III Plus wird über den 30. September hinaus bis zum 31. März 2022 verlängert. Ebenfalls verlängert wird die Neustarthilfe Plus für betroffene Soloselbstständige.

    Weitere Infos